HOCHTONTHERAPIE Beratung - Schulung - Behandlung im HiToP - Center Köln
  HOCHTONTHERAPIE    Beratung - Schulung - Behandlung                       im HiToP - Center Köln                     

 

Was ist Hochtontherapie?

 

Die Hochtontherapie ist eine Weiterentwicklung der klassischen Reizstromtherapie, die vornehmlich Nerven und Muskeln stimuliert. Zusätzlich wirkt die Hochtontherapie auf den Stffwechsel der Zellen. Durch die hohe Stromintensität und die hohen

Frequenzenbis zu 32.000Hertz, können die biochemischen und bioelektrischen Vorgänge in der Zelle unterstützt werden. Der Stoffwechsel und damit die Selbstheilungskröfte des Körpers werden aktiviert. Genaugenommen handelt es sich um Mittelfrequente Ströme.

 

Wie erfolgt die Behandlung?

 

Elektroden werden an den Ort der Beschwerden, sowie in der Nachbarschaft angelegt. Sanfte, elektrische Impulse können so in den Körpergelangen, die als angenehmes und leicht entspanntes Kribbeln wahrgenommen werden. Die Behandlungszeit und die Behandlungsdauer richten sich nach dem jeweiligen Krankheitsbild. Meist sind 6 bis 12 Behandlungen a 30 Minuten sinnvoll. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, sollten 2 bis 5 Behandlungen pro 

Woche erfolgen. 

 

Welche Nebenwirkungen hat die Hochtontherapie?

 

Die Hochtontherapie hat keine unerwünschten Nebenwirkungen. Sie sollte jedoch nicht bei fieberhaften Infekten, lokalen, bakteriellen Infektionen, Schwangerschaften oder Trägern von Herzschrittmachern eingesetzt werden.

 

Bei der Hochtontherapie handelt es sich um eine individuelle Gesundheitsleistung, deren Kosten noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

 

 

Praxis Dr. Gerhard

HTT Therpeut P. Bach

Kaiser - Wilhelm Ring 36

50672 Köln

Tel: 0221 - 2577300

Mobil: 0170 - 900 40 80

Hier finden Sie uns

Paul Bach

HiTop

Kaiser - Wilhelm Ring 36

Praxis Dr. J. Gerhard

50672 Köln

Tel: 0221 - 2577300

 

Tel:0170-900 40 80

 

Kontakt

Rufen Sie uns an

0221 - 2577300

Mobil: 0170-9004080

 

oder schreiben Sie:

email: pkbach@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Paul Bach